Vereinsmanager / in -B- Lizenz

Die B-Lizenz zielt darauf ab, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Führungskräfte in die Lage zu versetzen, umfassend spezifische Aufgabenfelder zu bearbeiten bzw. zu leiten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich intensiv mit Fragestellungen der Vereinsentwicklung auseinander.

Die Ausbildung umfasst 60 LE und gliedert sich in zwei Blöcke.

1. Block

Vereinskultur als internes und externes Marketinginstrument

Eine gelebte und erkennbare Vereinskultur stellt einen Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen, aber auch jeden Verein oder Verband dar. Sie speist sich aus unterschiedlichen Quellen, z.B. dem Umgang miteinander, der Beteiligung an Entscheidungen, den Informations- und Kommunikationswegen oder der Bereitschaft und Fähigkeit zum Wandel. Nach innen wirkt eine Vereinskultur vertrauensbildend, motivierend und identitätsstiftend.

Nach außen ist sie imagebildend und bewirkt Anerkennung im gesellschaftlichen Umfeld. Sie macht den Verein attraktiv für neue Mitglieder und ehrenamtliches Engagement.

In diesem Modul sollen:

  • die eigene Vereinskultur beschrieben werden
  • ihre Bedeutung für gelingende Vereinsarbeit herausgestellt werden
  • ihre Potenziale für die Vereinsentwicklung freigelegt werden
  • Wege zur Umsetzung aufgezeigt werden

 

Referent: Thomas Bierbaum / Synergie Partner www.synergie-partner.de

 

Termin(e):

08.11.2013: 12:00 - 21:00 Uhr
09.11.2013: 09:00 - 17:00 Uhr
10.11.2013: 09:00 - 16:00 Uhr

2. Block

Gemischtwarenladen oder Fachgeschäft - machen wir alles oder etwas Besonderes?

Schon vor Jahren wurden über 100 Aufgabenfelder identifiziert, die der organisierte Sport auf seiner Agenda hat.

Die Zahl dürfte seitdem weiter gestiegen sein. Wenn Vereine auf jeden Zug aufspringen, besteht die Gefahr, dass sie ihr Kerngeschäft aus den Augen verlieren oder vernachlässigen.
Dies führt zu einer Aufweichung des Profils, der Wiedererkennbarkeit und Unzufriedenheit bei den Mitgliedern.

In diesem Modul wird es darum gehen, wie Vereine eine Auswahl ihrer Angebote treffen, neue Angebote integrieren ohne dabei ihre Identität aufzugeben.
Letzlich geht es um die Herausforderung, die Balance zwischen Tradition und Moderne zu halten.

 

Referent: Karsten Heyer / Synergie Partner www.synergie-partner.de

 

Termin(e):

15.11.2013: 12:00 - 21:00 Uhr
16.11.2013: 09:00 - 17:00 Uhr
17.11.2013: 09:00 - 16:00 Uhr